Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in D:\www\www790\phpBB3\common.php on line 106 Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in D:\www\www790\phpBB3\includes\bbcode.php on line 472 www.CLAVIERonline.net • Thema anzeigen - Lang hat es gedauert...
 
Autor Nachricht

<  Instrumenten-Galerie  ~  Lang hat es gedauert...

BeitragVerfasst: Mi 26. Okt 2011, 21:39
BenutzeravatarAssistentAssistentRegistriert: Di 22. Dez 2009, 16:05Beiträge: 37Wohnort: Wuppertal
Liebes Forum,

lange habe ich Euch kein Cembalo mehr gezeigt. Das lag einfach daran, dass ich zunächst ein Neues bauen musste. Aber jetzt ist es fertig: Die Kopie des Alessandro Trasuntino 1531.
Dateianhang:
tras_ ganz.jpg


Details: True Inner/Outer, Äußerer Kasten (noch) nicht gebaut. Länge 225 cm. Umfang HH/GG - c3, Ein Manual, 8'8'.
Gehäuse und Resonanzboden aus Zypresse, Boden aus Pappel, Klaviatur positiv Knochen/Ebenholz, Transpositionsvorrichtung
Springer Birnbaum/Ilex/Borsten, Kiele aus Federn, diverse Spezies.
Saiten Messing.

Dateianhang:
Tras_vorn_mi.jpg
Dateianhang:
Tras-vorn_li.jpg


Dekoration mit Intarsien, Knochenknöpfchen sowie mit Kaseinfarbe, Goldbronze, Blattgold und Tusche. Finish Schellack.
Alle Dekoration dem Original treu nachempfunden
Dateianhang:
Tras-Innen.jpg


Um es zu hören, braucht es noch etwas Geduld. Ich muss eine Datei komprimieren.

Grüße aus der Eifel sendet

Michael
Note:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Offline Profil
BeitragVerfasst: Mi 26. Okt 2011, 21:42
AssistentAssistentRegistriert: Mo 12. Apr 2010, 05:57Beiträge: 40Wohnort: Wien
Ich glaub, ich steig hier nicht mehr ein, sonst bin ich frustriert....


Herzlichen Glückwunsch - und wenn das Ding einfach mal nicht mehr da ist, wird es schwierig sein - das halbe Forum ist dann wohl unter den Verdächtigen.


Offline Profil
BeitragVerfasst: Do 27. Okt 2011, 08:04
MaestroMaestroRegistriert: Di 16. Jun 2009, 10:42Beiträge: 179
Hallo Michael,

sehr, sehr schönes Instrument! Herzlichen Glückwunsch und viel Freude damit!

Gruß, Clavierfan


Offline Profil
BeitragVerfasst: Do 27. Okt 2011, 09:57
BenutzeravatarAssistentAssistentRegistriert: Di 22. Dez 2009, 16:05Beiträge: 37Wohnort: Wuppertal
Liebes Forum,

Dank für Euer Lob.

Hier nun der Klang. Ihr werdet hören, dass er sehr Renaissance-typisch herb ist.
Der weiche Steg aus Zypresse, die kurze Mensur, das sehr leichte Gehäuse und die generelle Disposition sind hierfür wohl verantwortlich.

Dateianhang:
Byrdklein.mp3


(ist eine Liveaufnahme, der Hustekind konnte ich nicht rausschneiden, das klingelnde Telefon schon) ;)

Ein Bild noch von einer der drei Rosetten. Selbst entwickelt (nach Vorbild) und geschnitten.

Dateianhang:
Tras_vorn_oben.jpg


Das nächste Cembalo folgt dann in 1,5 Jahren. Ich plane, das blaue Blanchet ("Schlachtross") von Grund auf zu sanieren.

Grüße aus der Eifel sendet


Michael
Note:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Offline Profil
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 07:30
BenutzeravatarModeratorModeratorRegistriert: Di 23. Sep 2008, 22:13Beiträge: 174Wohnort: CH - Uetendorf
lieber michael

was für ein tolles instrument! und klingt auch sehr schön (soweit man das aus der stark komprimierten audio-datei heraushören kann ;)...

herzliche gratulation dazu :D

lg, vital



_________________
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Henry Ford
Offline Profil

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach:

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Seite 1 von 1
5 Beiträge
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
Suche nach:
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron

Spenden

Das Betreiben der Internetplattform CLAVIERonline kostet Geld! Mit einer kleinen Spende könnt ihr mithelfen, die Auslagen für Serverplatz, Domainnamen und Grafiker zu decken. PayPal-Spenden sind einfach, schnell und absolut sicher. Vielen Dank!

Spende an CLAVIERonline