Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in D:\www\www790\phpBB3\common.php on line 106 www.CLAVIERonline.net • Thema anzeigen - Mein Schlachtross
 
Autor Nachricht

<  Instrumenten-Galerie  ~  Mein Schlachtross

BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2010, 21:46
BenutzeravatarAssistentAssistentRegistriert: Di 22. Dez 2009, 16:05Beiträge: 37Wohnort: Wuppertal
Liebes Forum,

als drittes und letztes meiner Cembali zeige ich euch mein „Schlachtross“. Es ist ein Franzose, frei nach Taskin, den wir mit zwei weiteren identischen Instrumenten als Studenten in meiner Bude in Köln, im Keller meines Elternhauses in der Eifel und im Wohnzimmer meiner Schwester in Elberfeld bauten. Das Ganze war eine verrückte Idee meines am Bau beteiligten Schwagers, der mein erstes (Bausatz-) Instrument begutachtete und meinte, das könne man auch ohne fertige Teile.
Hilfreich war mein Freund Klaus, der in meinem Kammerorchester den Kontrabass spielte und bei Klais in Bonn im Orgelbau arbeitete. Dessen Vater wiederum hatte eine Schreinerwerkstatt…..
Also: Plan besorgt, in Mittenwald Resonanzbodenfichte gekauft, Linde aus dem Sägewerk, Fichte aus den Türrahmen unserer renovierenden Nachbarn recycelt usw.
Wir gingen das locker an und ließen uns Zeit, so dass das erste Cembalo erst zwei Jahre später fertig war. Die Dekoration, die Profilierung und das Gestell erfolgten frei Schnauze. Originalität war uns weitgehend egal, solange es den klangrelevanten Teil des Instruments nicht betraf.

Klaviaturen kamen von Kluge, die Springer aus England (die kosteten nur 5,50 DM das Stück, inkl. Märchensteuer, heul!) Die Bemalung erstellte Juliane Gottwald, damals Studentin, heute anerkannte Malerin im Raum Mainz.
Die Rosette liegt mir besonders am Herzen. Mein kürzlich verstorbener Vater schnitzte sie aus Lindenholz.

Seither wurde die Kiste hin und her geschleppt, bekam Macken und Risse, das Gestell ist hundertmal repariert und das erste Notenpult Schrott, aber sie tut immer noch ihren Dienst (und wie!).

Der Klang ist rauschend und sehr kräftig, was aber willentlich so gestaltet wurde, da ich das Instrument auch in sehr großen Räumen einsetze. Vielleicht gehe ich aber noch mal ran. Das Spielgefühl ist derzeit grenzwertig. Dann nehme ich aber Federn…..

Wenn TYPO§das zulässt, dann schiebe ich noch ein mp3 nach.

Gruß

Michael
Note:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Offline Profil
BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2010, 22:27
BenutzeravatarModeratorModeratorRegistriert: Di 23. Sep 2008, 22:13Beiträge: 174Wohnort: CH - Uetendorf
ich bin beeindruckt :shock:



_________________
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Henry Ford
Offline Profil
BeitragVerfasst: Fr 15. Jan 2010, 12:07
BenutzeravatarAssistentAssistentRegistriert: Di 22. Dez 2009, 16:05Beiträge: 37Wohnort: Wuppertal
Bach, WTK I cis-moll Praeludium
Note:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Offline Profil
BeitragVerfasst: Mi 20. Jan 2010, 20:21
MaestroMaestroRegistriert: Di 16. Jun 2009, 10:42Beiträge: 179
Schönes Instrument, vor allem die Rosette und die Bemalung sind sehr hübsch.

Gruß, Clavierfan


Offline Profil
BeitragVerfasst: Mo 26. Apr 2010, 15:25
BenutzeravatarAssistentAssistentRegistriert: Di 22. Dez 2009, 16:05Beiträge: 37Wohnort: Wuppertal
Liebes Forum,

hier der m.E. besonders hübsche Resonanzboden meines Cembalos #4 (baugleich mit dem "Schlachtross", aber nicht so verknufft) von 1986.

Gruß

Michael
Note:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Offline Profil
BeitragVerfasst: Fr 30. Apr 2010, 09:01
BenutzeravatarModeratorModeratorRegistriert: Di 23. Sep 2008, 22:13Beiträge: 174Wohnort: CH - Uetendorf
very nice :)



_________________
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Henry Ford
Offline Profil

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach:

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Seite 1 von 1
6 Beiträge
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
Suche nach:
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron

Spenden

Das Betreiben der Internetplattform CLAVIERonline kostet Geld! Mit einer kleinen Spende könnt ihr mithelfen, die Auslagen für Serverplatz, Domainnamen und Grafiker zu decken. PayPal-Spenden sind einfach, schnell und absolut sicher. Vielen Dank!

Spende an CLAVIERonline