Autor Nachricht

<  ich suche...  ~  Suche Spinett in historischer Bauweise

BeitragVerfasst: So 2. Okt 2016, 09:55
GrünschnabelGrünschnabelRegistriert: So 2. Okt 2016, 09:46Beiträge: 2
Ich suche ein funktionsfähiges und spielbereites Spinett in historischer Bauweise. Herzlichen Dank für Ihre Angebote.


Offline Profil
BeitragVerfasst: Mi 5. Okt 2016, 15:40
BenutzeravatarMaestroMaestroRegistriert: Do 14. Mai 2009, 10:31Beiträge: 198Wohnort: 53639 Königswinter (NRW)
Hallo "klassik_ffm"

neben den Angeboten bei Ebay und Ebay-Kleinanzeigen etc. gibt es z.B. bei Matthias Kramer folgende Instrumente:

Spinett nach englischen Vorbildern des 18ten Jhd.
gebaut von Matthias KRAMER
Klaviaturumfang G1-F6
transponierbar 415-440-466 Hz,
Kirschbaumholz massiv, Oberflächen gewachst,
Kommissionsverkauf: VB 7.900.- inkl. Transporthülle

oder

nach Harris, London 1765
Klaviaturumfang F1, G1 - E6
Kammerton 415, 440 Hz
inkl. Transporthülle
6.000.-€ + MwSt

http://clavecin.lu/index.php

...nur ein paar wenige Beispiele.....haben Sie an ein bestimmtes Instrument gedacht, wie sind Ihre Preisvorstellungen?

Ansonsten weiterhin viel Erfolg bei der Suche.

Francesco da Zappa
http://www.cembalo-worldwide.de

https://www.facebook.com/pages/Cembalo- ... 381?ref=hl

https://www.facebook.com/profile.php?id=100008897470506

https://twitter.com/cembaloworld


Offline Profil
BeitragVerfasst: Fr 7. Okt 2016, 06:37
GrünschnabelGrünschnabelRegistriert: So 2. Okt 2016, 09:46Beiträge: 2
Herzlichen Dank für Ihre Antwort.

Ich bin noch am Beginn der Suche und der intensiveren Beschäftigung "rund um" das Thema Spinett.

Bei ebay und ebay Kleinanzeigen habe ich bisher nur Lindholm, Sperrhake, Neupert u.ä. aus den 60er und 70er Jahren gefunden. Davon wurde mir dringend abgeraten, da dies nichts mit dem historischen Klang bzw. Klangbild zu tun hat.

Grob lassen sich wohl zwei Stil- bzw. Baurichtungen unterscheiden:

a) englische Spinette

b) französische Spinette

Die beiden von Ihnen genannten englischen Spinette sind mir über Facebook bereits aufgefallen und hören sich sehr spannend an.

Schwierig gestaltet sich meine Suche nach französischen Spinetten, da ich vor einem Kauf doch gerne beide gespielt und gehört hätte.

Vielleicht haben Sie da ja auch noch einen Hinweis bzw. Angebote? Preislich sollte es nicht teurer als 10 TEUR sein, falls das eine realistische Annahme ist.


Offline Profil
BeitragVerfasst: Fr 7. Okt 2016, 18:04
BenutzeravatarMaestroMaestroRegistriert: Do 14. Mai 2009, 10:31Beiträge: 198Wohnort: 53639 Königswinter (NRW)
Hallo "klassik_ffm"

Das französiche "Epinette" wird hier tatsächlich seltener angeboten. Wenn Sie den Weg nicht scheuen....in Frankreich gibt es mehrere Cembalobauer, die das Epinette z.B. nach Goujon anbieten.


u.a.
Patrick Lesurtel, 301, Avenue du Général Leclerc RN 34 77 120 MOUROUX. (kurz vor Paris)
die Preise bewegen sich zwischen 5000 und 7000 Euro.
http://clavecin.lesurtel.free.fr

oder
Jean-Paul ROUAUD
z.B.:
Épinette 56 notes Sol/ré, transpositeur 415/442 hz, feintes fruitier, pupitre intégré,
0.74x1.48m biais:1.28m. (plan)
-Version complète, trois pieds, peinture sur bois une couleur gris-bleu, prix public --6530 euros
http://www.clavecins.fr/prix_clavecin_epinette.php

nur ein paar Beispiele.....natürlich würden die meisten Cembalowerkstätten ein Instrument im Auftrag bauen. Aber vielleicht haben Sie Glück, und finden schon bald das passende Instrument. Bei den Tagen alter Musik in Herne wird u.a. Marc Ducornet mit einigen Instrumenten bei der Musikinstrumentenausstellung (10. Nov. - 13. Nov. 2016) anwesend sein. Die nächste große Musikinstr.-Ausstellung findet in zwei Jahren im August in Brügge beim MA-Festival statt.

Weiterhin viel Erfolg



Francesco da Zappa
http://www.cembalo-worldwide.de

https://www.facebook.com/pages/Cembalo- ... 381?ref=hl

https://www.facebook.com/profile.php?id=100008897470506

https://twitter.com/cembaloworld


Offline Profil
BeitragVerfasst: So 9. Okt 2016, 21:43
BenutzeravatarKennerKennerRegistriert: Fr 21. Aug 2009, 22:22Beiträge: 54
hallo klassik_ffm,

falls es ein gebrauchtes Spinett sein darf: auf der Seite der niederländischen Clavecimbel Genootschap derzeit mehrere im Angebot, darunter zwei Bentside-Spinette.

http://www.scgn.org/gebruikteinstrumenten.html

Viel Erfolg bei der Suche!


Offline Profil

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach:

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Seite 1 von 1
5 Beiträge
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
Suche nach:
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Spenden

Das Betreiben der Internetplattform CLAVIERonline kostet Geld! Mit einer kleinen Spende könnt ihr mithelfen, die Auslagen für Serverplatz, Domainnamen und Grafiker zu decken. PayPal-Spenden sind einfach, schnell und absolut sicher. Vielen Dank!

Spende an CLAVIERonline